Mit dem Bus zur Landesgartenschau Torgau

Vom 23. April bis zum 9. Oktober 2022 findet in Torgau die 9. Sächsische Landesgartenschau (LaGa) statt. Besucher aus dem Landkreis Nordsachsen erreichen Torgau ohne Umstieg mit unseren Buslinien beispielsweise aus Richtung Beilrode (Linien 751 und 765), Belgern (764), Dahlen (781 und 785), Dommitzsch (759), Herzberg/Elster (527), Klitzschen (755), Mockrehna (755), Oschatz (764 und 781), Prettin (751), Schildau (757), Weidenhain  (782) und Zinna (759). Alle Buslinien fahren den Torgauer Bahnhof an, von dem aus das Gartenschaugelände direkt erreichbar ist.

Aus Richtung Leipzig bzw. Hoyerswerda/Falkenberg kommen Sie mit der S-Bahn-Linie S 4 und aus Richtung Cottbus mit dem RegionalExpress RE 10 ohne Umstieg nach Torgau.

Für alle Besucher, die mit dem Auto anreisen, bieten wir einen kostenlosen Shuttleverkehr vom Großraumparkplatz im Nachtweideweg/Nordstraße zum Veranstaltungsgelände. Die Shuttlebusse fahren montags bis freitags in der Zeit von 8:30 bis 19:30 Uhr alle 20 Minuten sowie samstags, sonn- und feiertags von 8:35 bis 19:35 Uhr alle 15 Minuten.

Übrigens: Bei Vorlage einer tagesaktuellen MDV-Fahrkarte (Einzelfahrkarte, Tageskarte, Gruppenkarten), eines gültigen DB-Tickets (bspw. Flexpreis, Sparpreis, Supersparpreis, Ländertickets für 1 bis 5 Personen) oder eines Fahrscheins eines anderen ÖPNV-Anbieters erhalten Besucher 2 € Rabatt auf die Tageskarte oder Zwei-Tageskarte „Erwachsene“ (ausgenommen sind ÖPNV-Tickets, die weniger als 2 € gekostet haben – bspw. für den Stadtverkehr Torgau oder ermäßigte Einzelfahrkarten).

Mehr Infos: www.landesgartenschau-torgau.de/anreise

Download Karte Shuttle-Bus vom Parkplatz zum Veranstaltungsgelände


Das 9 €-Ticket

Das 9 Euro-Ticket ist eine Sonderaktion des Bundes im Rahmen des Entlastungspaketes. Damit sollen alle Menschen von den hohen Mobilitätskosten infolge der Energiepreisentwicklung entlastet werden. Die Aktion muss am 20. Mai noch von Bundesrat formal beschlossen werden.

Für 9 Euro je Monat können Sie im Aktionszeitraum vom 1. Juni bis zum 31. August 2022 ganztägig bundesweit im Nahverkehr unterwegs sein.

Sofern die Einführung des Tickets am 20.5. im Bundesrat beschlossen wird, ist es ab dem 23.5. bei uns erhältlich und kann direkt bei den Busfahrern gekauft werden. Zudem gibt es das Ticket bei anderen Verkehrsunternehmen in deren Vorverkaufsstellen, an Ticketautomaten, in den Handy-Apps MOOVME (MDV), DB Navigator, LeipzigMOVE (LVB), der MRB-App und in FAIRTIQ (Halle).

Mit dem 9 Euro-Ticket können Sie ganztägig deutschlandweit im Nahverkehr (in der 2. Klasse) unterwegs sein. Das Ticket gilt nur im Nahverkehr (RegionalExpress, RegionalBahn, S-Bahn, Straßenbahn, Stadt- und Regionalbus, U-Bahn und Fähre). Es gilt nicht im Fernverkehr (z.B. ICE, IC, EC, Fernbusse).

Das Ticket gilt immer für einen kompletten Kalendermonat (Juni, Juli und August) ab dem ersten Tag im Monat, 0 Uhr, bis zum letzten Tag des Monats, 23.59 Uhr.

Das Ticket ist personengebunden und nicht auf andere übertragbar. Auf dem Ticket muss immer der Name des Nutzers eingetragen werden. Eine Mitnahme von anderen Personen ist mit diesem Ticket nicht möglich.

Zudem ist es nur für Personen nutzbar, d.h. eine Ausstellung des Tickets für Sachen oder Tiere ist ausgeschlossen. Auch eine Mitnahme von Sachen und Tieren ist ausgeschlossen.

Wenn Sie Inhaber eines Ticket-Abonnements sind, wird der Preis für Ihre Abo-Karte im Aktionszeitraum automatisch angepasst. In den MDV-Tarifzonen, für die Ihr Abo gilt, gilt es weiterhin zu den bisherigen Konditionen (bspw. Übertragbarkeit auf andere Personen oder Mitnahmemöglichkeit weiterer Personen). Wenn Sie ein zeitlich begrenztes Abo im MDV-Gebiet besitzen (z.B. ABO Basis 10 Uhr), entfällt die zeitliche Beschränkung und Sie dürfen es rund um die Uhr nutzen. Übertragbarkeit und Mitnahme sind hier allerdings nicht möglich.

Darüber hinaus stehen Ihnen mit Ihrem Abo alle Vorteile des 9 €-Tickets zur Verfügung (deutschlandweite Nutzung in allen Nahverkehrsmitteln).

Mehr Infos: 1ticket.de